galerie netzwerk

 

 Austellungsprojekte

 

  carte blanche reloaded  

Fotographie  - ein lokaler Querschnitt

 

Die Galerie Netzwerk veranstaltet Ende 2019 eine  Ausstellung  die einen Überblick

geben soll über das kreative fotografische Schaffen in der Region Trier.

ein jeder ist eingeladen, per email ein Dossier einzuschicken, welche seine arbeitsweise und seine werke repraesentiert.

die von uns dann selektioniierten Künstler bekommen dann freie Auswahl, um in der Regel bis zu 4 Arbeiten zu zeigen

( abhängig ein wenig von der Grösse der gezeigten Bilder max 150cm Lànge der Ausstellungsfläche).

Wir wollen kein direktes starres Reglement, welches die Fotografen zu sehr in ihrer Ausdrucksweise beschränken würden.

Die Hängung liegt dann wieder in der Verantwortung der Galerie.

Einsendeschluss Vorwahldossiers: 30. April 2018

 

 

Stadt im Wandel

 

 

 

Klimawandel, Digitalisierung, Internet, Mobilität, Migration...

Unsere Welt dreht und verändert sich immer schneller.

Wie verändert diese Entwicklungen unsere Städte oder ganz konkret was

kann das für eine Stadt wie Trier heissen.

Wie sehen hiesige Künstler die Chancen und Gefahren solcher Entwicklungen

und mit welchen Arbeiten reagieren sie auf solche Veränderungen.

Eine Collage von Meinungen, Ideen, Vorschlägen....